Liveticker Radmarathon

13:15 Zieleinfahrt !!

Wir haben die Ziellinie um 13:15 Uhr passiert. Die Gesamtzeit beträgt 24 Studnen und 45 Minuten. Stefan hat den 7. Rang erzeit. Herzliche Gratulation !! Wir sind sehr stolz auf dich

Noch 33 Km bis ins Ziel

Die letzte Timestation ist passiert. Wir haben noch 33 Kilometer zum fahren. Nun geht die Post ab! Drückt uns die Daumen.

08.15 Uhr - Die Sonne scheint wieder

Die Nacht ist vorbei. Stefan ist nun bei Kilometer 574. Er ist gut unterwegs und wir sind guten Mutes. 4/5 der Strecke sind absolviert.

22.20 Uhr - Die Nacht ist angebrochen

Die Nacht hat begonnen. Stefan fährt immer noch ein super Rennen. Bereits sind 310 Kilometer absolviert. Wir sind guten Mutes, die Nacht kann kommen. Noch immer zeigt das Thermometer 29 Grad. Danke schon jetz für eure tolle Unterstützung !!!

19.05 Uhr - 6 1/2 Stunden nach dem Start

Stefan ist nun seit 6 1/2 Stunden unterwegs, und steht bei Kilometerstand 206. Stefan ist super unterwegs.  Es ist immer noch brutal warm mit 29 Grad. Er macht einen guten Eindruck. Weiter so Stefan, wir sind stolz auf dich!

in 25 Stunden geht erfolgt der Start - Schweizer Radmarathon

Liveticker RATA 2012

15.15 Zieleinfahrt

Corinne ist im Ziel eingetroffen. Überglücklich !!

14.27 Uhr -

Noch cirka 20km bis zum Ziel. Corinne gibt alles auf den letzten Kilometern !!!!!!

12.56 Uhr - Endspurt

Corinne ist Richtung Ziel unterwegs. Sind auf der Stilfserjochabfahrt. Noch cirka 60km bis zum Ziel !!!!

23 Stunden und 30 Minuten

So, da sind wir wieder. Zur Zeit befinden wir uns auf dem drittletzten Pass im Aufstieg des Umbrail. Danach folgt "nur noch" der Stilfserjoch und der Reschen. Es ist mittlerweile 11.20 Uhr und Corinne fährt seit 23 Stunden und 30 Minuten. Wahnsinns Zeit! Nach einer kurzen Krise auf dem Flüälapass, hat sie sich sehr gut und schnell erholt.

 

Corinne motivieren eure Gästebucheinträge riesig! Die Einträge werden einzeln via Megafon vorgelesen.

Flüela-Anstieg

Hallo ihr treuen Fans. 
Wir sind nun im Flüelaanstieg. Kilometer 389, Höhenmeter 10325 sind bereits absolviert. Corinne ist noch immer in guter Verfassung. Einfach toll was Corinne hier leistet, wir sind alle unglaublich stolz auf sie. 

04.05 Uhr

Wir haben den Berninapass hinter uns gelassen.Oben auf der Passhöhe legte Corinne eine ganz kleine Pause ein, um eine warmeSuppe zu essen und warme Kleider anzuziehen. Bei der Abfahrt hatte es kalte 6 Grad.

Sind jetz auf dem Albulaaufstieg. Es ist morgens 4.00 Uhr und Corinne fährt seit 14 Stunden.

 

00.20 Kurz nach Mitternacht

Wir sind nun seit ca. einer halben Stunde in unsere Heimat unterwegs, auf dem langen Aufstieg zum Berrnina-Pass.

 

Das Team Beny Furrer kriegt jeden Moment Verstärkung : Eine Person mehr im Team und somit auch zu dritt wie wir.

Auf gehts in die Nacht

Corinne hat den strengen Mortiroloaufstie sensationel gemeistert. Nach einer rasanten Abfahrt passieren wir nun zum zweiten mal den Apricapass. Danach gehts Richtung Schweiz auf den Bernina. Es läuft alles nach Plan. Corinne ist gut unterwegs.

Mortirolopass -8 Stunden nach dem Start

Wir sind nun seit cirka 8 Stunden unterwegs und haben den Aufsteig zum Mortirolopass begonnen -dem härtesten und steilsten Pass des Rennens. Beny und Team geht es gut. Beny kann Corinne nicht einholen, aber er freut sich darüber :-) 
Er hatte einen Sturz beim Gaviaaufsteig, da die Kette rausgeflogen ist. Er hat sich aber zum Glück schnell vom Sturz erholt. Er lässt alle ganz lieb Grüssen.

 

wir Bedanken uns schon einmal recht herzlich für alle die Corinne bis jetzt per Gästebucheintrag unterstützt haben. Sie freut sich sehr über jeden Eintrag. 

17.15 Uhr - Gaviapass - Check

Wir haben die Gaviapasshöhe um 17:15 Uhr erreicht. Nun befinden wir uns in der Abfahrt. Die Strassenverhältnisse dieser Abfahrt lassen zu wünschen übrig. Corinne geht aber kein Risiko ein und passt das Tempo dem schlechten Strassenbelag an.

16.07 Uhr - Stilfserjoch

Wir haben den Stilfserjoch hinter uns und sind unterwegs richtung Gaviapass. Corinne ist momentan in sehr guter Verfassung. Beny ist ca. 4 km hinter Corinne.

 

14.00 Uhr - 2 Stunden unterwegs

Hallo liebe Fans und Freunde

Wir sind nun vor cirka 1 1/2 Stunden gestartet, sind jetz am Anstieg auf den Stilfserjoch.

Im Moment läuft alles wie geschmiert. Corinne und Beny sind super drauf. Beny hatte am Anfang ein kleines Problem mit der Übersetzung, er will nun versuchen, das Rennen so weiterzufahren.

 

Wir halten euch auf dem laufenden!

Vielen Dank schon jetzt für eure Unterstützung.

Corinne, Beny und Team

09:30 Uhr - noch 2 1/2 Stunden bis zum Start

Hallo zusammen

 

Ich melde mich noch einmal ganz kurz bei euch. Die Spannung steigt. In 2 1/2 Stunden geht es (endlich) los!! Ich bin ziemlich angespannt, fühle mich aber gut und bin zuversichtlich. Momentan stimmt das Wetter, hoffen wir, dass es auch so bleibt. Unsere Team's sind an den letzten Vorbereitungen. Gleich sollte alles parat sein zum starten. So dann mach ich jetz auch Schluss. Drückt mir bitte alle Daumen :-). Ich schick euch liebe Grüsse aus Nauders und bis ganz bald.

 

di Corinne

in 24 Stunden erfolgt der Start...

News:


das Team father/daughter am Raam 2014 Facebook 

Beny Furrer, Extremradfahrer
Beny Furrer, Extremradfahrer

Race across America 2014